Download Free Designs http://bigtheme.net/ Free Websites Templates

Chin

Der Chin-Staat ist eine der rückständigsten Regionen des Landes, und nicht alle Gebiete sind für Ausländer zugänglich. Neben dem Kayin-Staat im Südosten leben auch hier viele Christen. Die Anreise erfolgt meistens mit dem Auto von Bagan aus, und zu den klassischen Besucherzielen gehören die Orte Mindat und Kantpelet sowie der Aufstieg auf den Mount Victoria.

Ältere Chin-Dame spielt Nasenflöte
Ältere Chin-Dame spielt Nasenflöte
Frau der Chin beim Reis sieben
– Anzeige –

Myanmar

Burmas exotische Chin Hills
4 Tage Reisebaustein

  • Wenig besuchte Chin Hills im Westen
  • Besteigung des Mt. Victoria (3084 m)
ab 850 EUR

Über Tobias Esche

Der studierte Südostasienwissenschaftler, dessen Großeltern schon in Myanmar lebten, lernte die Sprache Myanmars und arbeitete im Rahmen eines Forschungsprojekts in Myanmar. Es folgten weitere Veröffentlichungen wie zum Beispiel der Reiseführer „Myanmar- Unterwegs im Land der weißen Elefanten“, erschienen beim Trescher Verlag. Tobias Esche lebt und arbeitet in Yangon.

Siehe auch

Irrawaddy

Die Irrawaddy-Region wurde nach dem Irrawaddy benannt, der Lebensader des Landes, der hier in einem ...