Download Free Designs http://bigtheme.net/ Free Websites Templates

Myanmar: Eine Zeitreise in das alte Asien

By Tobias Esche

Ruhrbarone.de – 19. Mai 2016

Erfrischender Reisebericht vom April 2016. Von Mandalay geht es in den nördlichen Shan-Staat, dann nach Bagan, zum Inle-See und nach Yangon. Der Süden hält wie immer einige Überraschungen bereit, und mittendrin fand das alljährliche Wasserfest Thingyan in Yangon statt:

Myan…wat?! Myanmar. Wat is dat? Myanmar ist der größte Festlandstaat in Südostasien. Das Land der goldenen Pagoden liegt zwischen Indien, Bangladesch, Thailand und China und bietet seinen Besuchern eine bezaubernde und mystische Vielfalt an Landschaften und Kulturschätzen. Unsere Gastautorin Franziska Krasnici möchte Euch in ihrem Gastbeitrag die gegenwärtige Top-Destination Südostasiens mit ihren Sehenswürdigkeiten etwas näher vorstellen.

Mandalay. Foto: Autorin.

Der Beitrag Myanmar: Eine Zeitreise in das alte Asien erschien zuerst auf Netzwerk-Myanmar.

Über Tobias Esche

Der studierte Südostasienwissenschaftler, dessen Großeltern schon in Myanmar lebten, lernte die Sprache Myanmars und arbeitete im Rahmen eines Forschungsprojekts in Myanmar. Es folgten weitere Veröffentlichungen wie zum Beispiel der Reiseführer „Myanmar- Unterwegs im Land der weißen Elefanten“, erschienen beim Trescher Verlag. Tobias Esche lebt und arbeitet in Yangon.
Myanmar: Eine Zeitreise in das alte Asien
Myanmar: Eine Zeitreise in das alte Asien

Siehe auch

Myanmar: Eine Zeitreise in das alte Asien

By Tobias Esche Handelsblatt – 11. Mai 2017 Der Fahrdienstleister Uber ist nun auch in ...