Download Free Designs http://bigtheme.net/ Free Websites Templates

Myanmar lernt von Biosphäre Spreewald

By Tobias Esche

Lausitzer Rundschau – 26. Juni 2015

Erfahrungen der Biosphärenreservate Spreewald und Elbe sollen jetzt auch Myanmar, dem früheren Burma, zugute kommen. Dabei geht es vor allem um die Vermittlung zwischen Naturschutz und der Bewirtschaftung von Flächen durch die Einwohner – womit man sich speziell im Spreewald durch manch Konflikt der zurückliegenden Jahre sehr gut auskennt.

Die Gäste aus Myanmar haben auch die neue Ausstellung zur Biosphäre Spreewald im Haus für Mensch und Natur in Lübbenau besucht. Foto: Jan Gloßmann

Der Beitrag Myanmar lernt von Biosphäre Spreewald erschien zuerst auf Netzwerk-Myanmar.

Über Tobias Esche

Der studierte Südostasienwissenschaftler, dessen Großeltern schon in Myanmar lebten, lernte die Sprache Myanmars und arbeitete im Rahmen eines Forschungsprojekts in Myanmar. Es folgten weitere Veröffentlichungen wie zum Beispiel der Reiseführer „Myanmar- Unterwegs im Land der weißen Elefanten“, erschienen beim Trescher Verlag. Tobias Esche lebt und arbeitet in Yangon.
Myanmar lernt von Biosphäre Spreewald
Myanmar lernt von Biosphäre Spreewald

Siehe auch

Myanmar lernt von Biosphäre Spreewald

By Tobias Esche Handelsblatt – 11. Mai 2017 Der Fahrdienstleister Uber ist nun auch in ...