Download Free Designs http://bigtheme.net/ Free Websites Templates
Startseite / News / Shwedagon-Pagode in Yangon wird neu vergoldet
Shwedagon Pagode mit Bambuseinrüstung
Shwedagon-Pagode mit Bambuseinrüstung

Shwedagon-Pagode in Yangon wird neu vergoldet

Die Stiftung der Shwedagon-Pagode kündigte an, dass zwischen September 2018 und März 2019 eine neue Schicht Blattgold auf die Hauptpagode in Yangon aufgebracht wird. Die gesamte Pagode wird während dieser Zeit mit Bambusgerüsten bedeckt. Der Besuch des gesamten Komplexes ist natürlich weiterhin uneingeschränkt möglich und all die kleinen Pagoden, Schreine und Kultstätten sind nicht eingerüstet und vermitteln weiterhin die Stimmung dieses einzigartigen Ortes. Sie werden Zeuge eines Ereignisses, das nur alle fünf Jahre stattfindet, denn tagsüber erklimmen zahlreiche freiwillige Helfer die 99 Meter hohe Pagode, um sie mit Blattgold neu erstrahlen zu lassen. Die reine Sicht auf die Hauptpagode wird in dieser Zeit eingeschränkt sein, dennoch bleibt es ein fantastischer und faszinierender Besuch.

Besuchen Sie die Shwedagon-Pagode auf einer Rundreise

– Anzeige –

Myanmar

Zwischen Tradition und Aufbruch im Land der goldenen Pagoden
21 Tage Fotoreise mit Michael Lohmann

  • Intensive Fotoreise durch Myanmar
  • Lichtoptimierte Tagesabläufe – zur richtigen Zeit vor Ort
  • Kleine Gruppe: unterwegs mit Gleichgesinnten
– Anzeige –

Myanmar

Zwischen Tradition und Aufbruch im Land der goldenen Pagoden
17 Tage Fotoreise mit Michael Lohmann

  • Intensive Fotoreise durch Myanmar
  • Lichtoptimierte Tagesabläufe – zur richtigen Zeit vor Ort
  • Kleine Gruppe: unterwegs mit Gleichgesinnten
– Anzeige –

Myanmar

Land der goldenen Pagoden
17 Tage Kultur- und Naturrundreise

  • Die ideale Reise für einen ersten Besuch
  • Optimales Routing mit nur einem Inlandsflug
  • Auswahl der schönsten Pagoden

Über admin

Siehe auch

Historische Königsstadt Bagan in Myanmar

Schutzstatus der Pagoden in Bagan

Seit 16.02.2018 gilt es nun – die wertvollen, fragilen und jahrhundertealten Pagoden in Bagan dürfen ...