Download Free Designs http://bigtheme.net/ Free Websites Templates
Startseite / Reiseinformationen / Telefon Internet Strom

Telefon Internet Strom

Telefonieren über Festnetz funktioniert in Städten sowie in Hotels, kostet aber bis zu 5 US-Dollar pro Minute. Das Mobilfunknetz wird stetig ausgebaut. Es gibt drei Anbieter: Der staatliche Anbieter MPT bietet die beste Netzabdeckung landesweit, die aber auch große Lücken aufweist. Neu sind Oredoo und Telenor, deren Netz in den Großstädten funktioniert, aber auf dem Land mangelhaft ist. Pre-Paid-Telefonkarten aller drei Anbieter lassen sich für 1500 Kyat erwerben. Guthabenkarten gibt es für 5000 und 10000 Kyat. Alle Netze bieten 3G-Internet, wenn auch sehr langsam und unzuverlässig.

Vorwahl Myanmar: +95

SIM-Karten aus Deutschland ist es vermehrt möglich, sich in das staatliche Netz MPT einzubuchen (Roaming) um Telefonate ins In- und Ausland zu führen. Nähere Informationen sollten Sie vor Ihrer Myanmar Reise bei Ihrem Anbieter erfragen.

In allen Städten stehen Internetcafés zur Verfügung. In den Hotels gibt es in der Regel Wi-Fi-Zugang. Die Verbindungsgeschwindigkeit ist aber sehr langsam.

Stromversorgung

Die Stromspannung beträgt 230V/ Wechselstrom. Es werden 2- und 3-polige (wie britische) Steckdosen verwendet, so dass ein Adapter nicht notwendig ist. Es kommt immer wieder zu Stromausfällen. Die Mitnahme einer guten Taschenlampe ist daher ratsam.

– Anzeige –

Myanmar

Geheimnisvolle Königreiche zwischen Meer und Pagoden
18 Tage Kultur- und Naturrundreise

  • Abwechslungsreiche Reise für den ersten Burmabesuch
  • Fahrten mit Kutsche, Ochsenkarren und Boot
  • Ausflug in den wenig bereisten Süden
ab 2105 EUR

Über myanmar.de

Myanmar.de informiert speziell über Aktuelles in den Bereichen Tourismus, Gesellschaft, Natur und Kultur – gemeinsam die wunderbare Welt Myanmars live im Web erleben.

Siehe auch

Flüge nach Myanmar

Flüge ab Europa führen zumeist über eines der Drehkreuze im Nahen Osten, bevor man nach ...