Startseite / Themen / Erste Hop-On-Hop-Off-Bustouren in Myanmar
Innenstadt von Yangon mit Blick auf die Sule-Pagode

Erste Hop-On-Hop-Off-Bustouren in Myanmar

Verpassen Sie nicht die neueste Möglichkeiten, die Städte Yangon & Bagan zu entdecken.

Mingalar Bus bietet ab sofort die ersten und einzigen Touren mit offenen Bussen an. Reisende erreichen damit ganz bequem einige der wichtigsten Highlights in Myanmar. Ein zweisprachiger Reiseexperte versorgt die Reiseteilnehmer mit zusätzlichen Infos zu den Sehenswürdigkeiten. Die Bustouren sind ideal, um ganz in Ruhe durch Yangon bzw. Bagan zu reisen, ohne dabei auf Flexibilität oder Komfort verzichten zu müssen.

Mingalar Bustouren in Yangon

Yangon bietet sowohl religiöse Denkmäler als auch kulturelle und historische Gebäude aus der Kolonialzeit. Mit dem Mingalar Bus erleben Sie die schönsten Attraktionen in Yangon und lernen das Herz der Stadt intensiv kennen. Der Startpunkt für die Tour ist das Rathaus in der Nähe der Sule Pagode. Zwischendurch haben Sie unter anderem die Möglichkeit das historische Bürogebäude des Sekretariats, den Bogyoke-Markt und die Shwedagon-Pagode zu erkunden.

Mingalar Bustouren in Bagan

Bagan ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen in Myanmar. In der antiken Stadt gibt es mehr als 2.200 Tempel und Pagoden zu bestaunen. An den Ufern des Irrawaddy River und vor dem Hintergrund der Berge in der benachbarten Region Magway ist Bagan einfach beeindruckend.

Es gibt eine Morgenroute, eine Mittagsroute und eine Abendroute. Jede der Routen bringt die Reiseteilnehmer zu unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten in Bagan.

Weitere Infos auf www.mingalarbus.com