Startseite / Themen / „Yangon Echoes“ hält das reiche architektonische Erbe in Yangon fest
Fassade eines der großen alten Kolonialgebäude

„Yangon Echoes“ hält das reiche architektonische Erbe in Yangon fest

Seitdem nach langer Zeit die erste demokratische Regierung gewählt wurde, verändert sich die Stadt Yangon rasend schnell.

Der Fotograf Tim Webster und die Autorin Virginia Hernderson haben es sich daher zur Aufgabe gemacht, das reiche architektonische Erbe der Stadt und die Geschichten der Bewohner zu dokumentieren, bevor diese nach und nach der Modernisierung von Yangon weichen. „Yangon Echoes“ entführt seine Leser hinter die Fassaden der historischen Bauten und bietet exklusive Einblicke in das Leben der Bewohner.

* Affiliatelinks
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Bei unserer Seite handelt es sich um ein Verbraucherinformations Portal und nicht um einen Online Shop. Sie können bei uns nichts direkt kaufen. In Zusammenarbeit mit unseren Partnershops finanzieren wir unsere Arbeit durch die Platzierung von Affiliatelinks. Dadurch erhalten wir im Falle eines Kaufs eine kleine Verkaufsprovision vom jeweiligen Partnershop. Für unsere Besucher entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten.