Download Free Designs http://bigtheme.net/ Free Websites Templates

Yangon’s disappearing heritage homes

By Tobias Esche

KLICK: BBC – 15 June 2016

Yangon, Myanmar – the city previously known as Rangoon, Burma – is changing fast. Decades of military rule have given way to economic and political reforms and, last year, the first democratically elected government in a quarter century. Concerned that the city’s rich architectural heritage and the stories of longstanding residents could be lost to rapid commercial development, Tim Webster and Virginia Henderson have written Yangon Echoes, documenting the people and places of old Yangon.

Der Beitrag Yangon’s disappearing heritage homes erschien zuerst auf Netzwerk-Myanmar.

Über Tobias Esche

Der studierte Südostasienwissenschaftler, dessen Großeltern schon in Myanmar lebten, lernte die Sprache Myanmars und arbeitete im Rahmen eines Forschungsprojekts in Myanmar. Es folgten weitere Veröffentlichungen wie zum Beispiel der Reiseführer „Myanmar- Unterwegs im Land der weißen Elefanten“, erschienen beim Trescher Verlag. Tobias Esche lebt und arbeitet in Yangon.
Yangon’s disappearing heritage homes
Yangon’s disappearing heritage homes

Siehe auch

Yangon’s disappearing heritage homes

By Tobias Esche Handelsblatt – 11. Mai 2017 Der Fahrdienstleister Uber ist nun auch in ...