Download Free Designs http://bigtheme.net/ Free Websites Templates
Lachende Schüler in Bagan

Sprache

Myanma ist die Amts- und Verkehrssprache Myanmars und wird an allen Schulen gelehrt. Auch dort, wo eine andere Sprache dominiert, wie etwa im Shan-Staat, wo neben Shan noch viele weitere Dialekte gesprochen werden, steht Myanma Sprache auf dem Lehrplan, um die quer über alle Bevölkerungsgruppen eine einheitliche Sprache durchzusetzen, während die lokalen Dialekte und Sprachen gefördert werden und als gleichberechtigt angesehen werden. Diese gemeinsame Sprache schafft Möglichkeiten der Verständigung und hilft, Brücken zu bauen und Vorurteile gegenüber anderen Gruppen zu entkräften – schließlich sind alle Einwohner Bürger von Myanmar.

Englisch wird im Tourismussektor ausreichend gut gesprochen. Besonders die lokalen Reiseleiter verfügen über einen erweiterten Wortschatz, den sie im Umgang mit den Touristen erworben haben. Es gibt auch Reiseleiter, die Deutsch, Französisch und andere Sprachen sprechen. Englischsprachige Reiseleiter stellen jedoch die Mehrheit.

– Anzeige –

Myanmar

Wiedersehen mit Burma
16 Tage Kulturreise

  • Perfekte Reise für den zweiten Besuch in Myanmar
  • Übernachtung direkt am Golden Rock
  • Einfache Wanderungen im tropischen Wald
ab 3350 EUR

Über Tobias Esche

Der studierte Südostasienwissenschaftler, dessen Großeltern schon in Myanmar lebten, lernte die Sprache Myanmars und arbeitete im Rahmen eines Forschungsprojekts in Myanmar. Es folgten weitere Veröffentlichungen wie zum Beispiel der Reiseführer „Myanmar- Unterwegs im Land der weißen Elefanten“, erschienen beim Trescher Verlag. Tobias Esche lebt und arbeitet in Yangon.

Siehe auch

Flüge nach Myanmar

Flüge ab Europa führen zumeist über eines der Drehkreuze im Nahen Osten, bevor man nach ...