Startseite / Themen / Die Regierung des Kachin-Staates erlaubt den Goldabbau in drei Townships
Gold schürfen im Kachin-Staat

Die Regierung des Kachin-Staates erlaubt den Goldabbau in drei Townships

Um dem illegalen Abbau von Gold entgegenzuwirken hat die Regierung des Bundesstaates Kachin den Goldabbau in drei Gemeinden von Kachin gestattet. In den Townships Shwegu, Sumprabum und Putao wird die Goldgewinnung in insgesammt 21 Minenblöcken erlaubt sein.

Dashi La Seng, Minister für natürliche Ressourven im Staat Kachin, ist überzeugt, dass durch die Genehmigung zur Goldgewinnung der illegale Goldabbau eingedämmt werden kann.

Quelle: https://www.bnionline.net/en/news/kachin-state-govt-permits-gold-mining-three-townships